Home » Globalisierung, Global Governance Und Perspektiven Der Entwicklungszusammenarbeit by Rukiye Hamza
Globalisierung, Global Governance Und Perspektiven Der Entwicklungszusammenarbeit Rukiye Hamza

Globalisierung, Global Governance Und Perspektiven Der Entwicklungszusammenarbeit

Rukiye Hamza

Published June 8th 2015
ISBN : 9783656973201
Paperback
40 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,3, Hochschule fur Wirtschaft und Recht Berlin (Volkswirtschaftspolitik), Veranstaltung: Globalisierung - Die Internationalisierung von Wirtschaftsprozessen, Sprache:MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 1,3, Hochschule fur Wirtschaft und Recht Berlin (Volkswirtschaftspolitik), Veranstaltung: Globalisierung - Die Internationalisierung von Wirtschaftsprozessen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das grosse Versprechen von unbegrenztem Wachstum und das Versprechen von uberwaltigender Zufriedenheit fur die gesamte Menschheit hat die Hoffnungen und die Treue samtlicher Generationen seit dem Beginn des industriellen Zeitalters im Keime erstickt. Eine Illusion, an die solch immense Zuversichten geknupft wurden, welche in einer fatalen Enttauschung mundete, zeigt wie gering der Realitatsbezug solcher Traume ist und sucht ihresgleichen. Schien die Menschheit sich auf ihrem geglaubten Siegespfad zu unbegrenzter Produktion und unbegrenztem Konsum doch so gewiss, nachdem sie mechanische und spater nukleare Energie gegen tierische und menschliche austauschte und den Computer anstelle der menschlichen Intelligenz setzte. Und obwohl diese Versprechen sich nur fur eine kleine Schicht bewahrheiteten, nahrten sie gleichzeitig die Hoffnung, dass das neue Freiheitsgefuhl auf alle Mitglieder der Gesellschaft ausgedehnt werden konne. So sollte die Gier nach Wohlfahrt und Komfort fur jeden in grenzenlosem Gluck enden. Heute ist uns allen bewusst, dass die Industrielle Revolution tatsachlich darin versagte, ihr Grosses Versprechen zu erfullen. Im ersten Abschnitt veranschauliche ich die Facetten des Globalisierungsprozesses anhand der ausgesuchten Problembereiche Weltgesellschaft, Weltokologie und Weltpolitik. Nach einer umrissenen Evaluation der gegenwartigen Schwierigkeiten begrunde ich die Notwendigkeit einer neuen Ordnungs- und Strukturpolitik, die sich der Losung globaler Interdependenzprobleme widmen soll. Daher sollen folgende Kernfragen der Gegenstand meiner Auseinandersetzung sein: 1.)In welcher politischen Form kann man die heutigen globalen Probleme vernunftig losen? Oder: 2.)Wie kann man die Weltwirtscha